Literaturkombinat Dortmund
    Literatur mit dem Leben kombinieren

Wolfgang Bödeker, geboren 1959 in Dortmund, arbeitete in verschiedenen sozialen Einrichtungen, u.a. in sozialen Brennpunkten, studierte Geschichte, Philosophie und Politikwissenschaften an der Ruhr-Universität-Bochum (Abschluss Magister). 

Arbeitete als Freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen und als Leiter der „Arbeitsgruppe interkulturelle Kompetenz“ im Kaiserswerther Institut für Xenologie (wissensch. Untersuchung des Phänomens „Fremdheit“). 

Veröffentlichte in verschiedenen Publikationen zu psychologischen und philosophischen Themen sowie zahlreiche Romane, Kurzgeschichten, Essays und einen Ratgeber.

Verdiente sein Geld im Sponsoring- und Kulturmanagement eines großen Dortmunder Unternehmens. War Mitglied im SYNDIKAT (Vereinigung der deutschen Krimi-Autoren). Leitete von 2007 bis 2017 den Literaturworkshop "Literatur. Öffentlich. Machen" für Studierende der Kulturwissenschaften der TU Dortmund.

Studiert seit 2017 den Buddhismus am Tibetischen Zentrum in Hamburg. Ist als Ghostwriter u.a. für die BASTEI-Krimiserie "Jerry Cotton" tätig. Ehemann und Vater von zwei Kindern.